BlueSwing – Jazzband

– Live im Biergarten –

16. September 2018 ab 15:00

Jazz-Standards und immergrüne, populäre Musik, frisch arrangiert, stimmungsvoll interpretiert. Alles in einem eigenen Sound mit Wiedererkennungs-Garantie, möglichst fernab vom Verdacht, ein Cover servieren zu wollen.

Blueswing, sechs ambitionierte Freizeit-Musiker, die sich freuen, wenn sie das Publikum mit ihrer Spielfreude anstecken.

Handgemachte Musik – aber kein Finger-Food für die Ohren…

Eintritt frei – gerne Spende in den Hut!!

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Jazz im Biergarten

Sonntag 8. Juli 2018

Swing, Bossa und Fusion live ab 15.00 Uhr.

Summertime! Am Sonntag, den 8. Juli, gibt es im romantischen Biergarten des Nobis Krug Sepia 5.12 an der Werse bekannte Jazz-Standards von „Take the A Train“ bis „Girl From Ipanema“ und mehr zu hören.

Der Eintritt ist frei, es gibt die Gelegenheit für eine freiwillige Spende an die Musiker (Warendorfer Straße 512a, Münster).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Groovespecials-Live

am 20. April 2018 um 20 Uhr

Das Akustik Duo „GROOVESPECIALS“ wurde 2010 von Petra (Voc./Sax.) und Ralf (Git.) gegründet. Ihr Name steht für eigene, groovige, unplugged PopFolkRock – Songs mit Rhythmus, Sound, Gefühl und anspruchsvollen deutschen Texten für den Kopf. Die Songs – hochwertig, grenzenlos und leidenschaftlich!


Groovesspecials


Die „GROOVESPECIALS“ präsentieren unplugged Songs aus ihrer neuen CD „Leben“ mit der sie auch „auf Tour“ sind!

Mann bzw. Frau darf gespannt sein …..

Hier gibt es weitere Informtionen

Eintritt frei

Tango im Sepia 5.12

am 14. April 2018 um 20 Uhr

Das Trio "TANGUERES" spielt live

- Tango zum Tanzen und Zuhören -

Sie mischen klassische Stücke der großen Tango-Orchester, in Anlehnung an die alten Arrangements, mit aktuellen Nontango-Stücken, mal allegro, mal lento.

– alles tanzbodenerprobt -


 

 

 

Erick Paniagua – Bass
Lars Börge Eduard – Piano
Gutmanskij – Gitarre, Vocals, Arrangement

Tango im Sepia 5.12

 

 

 

Bei mitreißender und gefühlsstarker Musik lädt DJ Don Campesino zu kreativem Tangotanz ein.
Non-Tango-Milonga – für neue tänzerische Impulse.

Eintritt: 9€

Reservierungen über unser Kontaktformular, per Mail oder Telefon 0178 46 58 643, oder 0251 20 88 30 82

Jazz at it’s best

Dave Handsley´s Suspended Sentence

am 16. Februar 2018 um 20 Uhr

Das münsteraner Ur-Gestein der Jazzszene, der Saxofonist Dave Handsley, ist mal wieder „live“ zu erleben. Der Engländer Handsley, der in den 70 er Jahren nach Münster kam, war viele Jahre Lehrer und Mentor unzähliger Saxofonisten und Jazzmusiker.


Jazz at it's best


Legendär waren seine Jazzveranstaltungen in den 90zigern im damaligen Theatercafe´.
Geboten werden Jazz-Standarts, Hardbop , Bossa Novas…

Der Eintritt ist frei!


Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Finest Acoustic Poetry

am 2. Februar 2018 um 20 Uhr

Reidar Jensen ist seinen musikalischen Wurzeln von Bob Dylan, Donovan, Leonard Cohen bis Johnny Cash und James Taylor immer treu geblieben.

Er hat aber über die Jahre daraus einen ganz eigenen Stil entwickelt. Stilistisch zeigt die lyrisch bestimmte Musik ihre skandinavischen Wurzeln, bereichert mit Elementen des amerikanischen Folk Rock.


Finest Acoustic Poetry


Im Duett mit dem versierten Gitarristen Markus Daubenspeck begeistern seine Songs durch spannende Arrangements und den jederzeit stimmigen Dialog zwischen den beiden Musikern. Die poetischen Songs bieten ein ganz farbenreiches musikalisches Gewand, das eine Brücke von den Folk-Balladen der 70-er Jahre zur Gegenwart baut.

Reidar Jensen ist in den letzten drei Jahren in mehreren Kategorien als Preisträger beim Deutschen Rock und Pop Preis sowie beim UK Songwriter Contest ausgezeichnet worden.

Der Eintritt ist frei!

Orange Prime

26. Januar 2018 um 20:00 Uhr

Real . Live . Rock . Songs. – Acoustic Set


Orange Prime


Helmut Aswegen (Gitarre), Werner Heise (Bass, Gesang), Heiko Langbehn (Gitarre, Gesang, Mundharmonika) und Manfred Mokosch (Schlagzeug).

Der Eintritt ist frei!

Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn

mit Thomas Hecking – Musikkabarett

…vom Feinsten.

am 3.Dezember 2017 um 16 Uhr


Musikkabarett - Unscha(r)fes zwischen Wahn und Sinn


Der schauspielernde und bastelfreudige Musiker Thomas Hecking entführt sein Publikum in einen surrealen Kosmos mit skurrilen Figuren – Marke Eigenbau. Ob Gitarrenvirtuose Piggy Hendrix und Herr Schrammel oder der Trommler Bellodrum legen sich schwer ins Zeug, Thomas Hecking musikalisch zu begleiten. Thomas Hecking musiziert dabei auf diversen, aus Alltagsgegenständen gebauten Instrumenten.

Ein aberwitziges Bühnenspektakel, abgründig und voller Sprachwitz. Ein Streifzug durch das Undenkbare…wunderbar verrückt.

Reservierung über unser Kontaktformular oder per Mail erforderlich, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.

Eintritt ist frei – Gerne aber eine Spende in den Hut

Jazzy Greetings – live

am 1. Dezember 2017 um 20 Uhr


Jazzy Greetings


Schon zum dritten Mal im neuen Nobis Krug Sepia 5.12 wird die Formation Jazzy Greetings mit ihren swingigen Jazz-Standards auftreten. Das Septett aus Münster sorgt mit der charismatischen Stimme von Sängerin Patricia Convalexius, 2 Saxofonen, Gitarre und klassischer Rhythmusgruppe für ein abwechslungsreiches Gewand der meist sehr bekannten Jazztitel.

Dabei findet sich zwischen Swing und Bossa Nova immer wieder auch mal Raum für neuere Songs, z. B. von Norah Jones, und das ein oder Instrumentalstück. Nachdem die Gruppe im vergangenen November ihren Debütauftritt in ihrer neuen Besetzung im Nobis Krug Sepia 5.12 gegeben hatte, waren sich alle schnell einig: Ein solch gelungener, stimmungsvoller Abend sollte bald wiederholt werden! Bereits zum dritten Mal können wir uns auf diese wirklich professionelle Band freuen. Ein schöner Start ins Wochenende, als Begleitmusik zum Essen oder einfach zum Zuhören und Mitswingen!

Der Eintritt ist frei – über eine Spende in den Hut lässt sich reden!

Herbstjazz im NOBIS KRUG Sepia 5.12

am 17. November 2017 ab 20:00 Uhr


Live-Jazz aus 6 Jahrzehnten von Swing bis Fusion


Herbstjazz


Die Münsteraner Elmar Elpermann (Gitarre), Roland Gorzawsky (Piano), Michael Krancioch (Bass) und Roland Peiler (Schlagzeug) wärmen die Seele mit sanften, mal treibenden Swing-, Latin- und Fusionrhythmen.

Das neu zusammengefundene Quartett zieht dabei den Bogen von klassischem Standards wie „Autumn Leaves“ bis hin zu Fusion-Interpretationen aus den 70er- bis 90er-Jahren wie von Pat Metheny oder John Scofield – nicht ohne dazwischen ausgiebig bei der Musik von Miles Davis und Bill Evans Halt zu machen.

Zusammengehalten wird alles durch den warmen, teils loungigen Sound aus Jazz-Gitarre und Piano und dem eigenen Stil der vier erfahrenen Musiker.

Der Eintritt ist frei.