Im Mittelpunkt des Rezitationsabends steht der westfälische Autor Walter Vollmer (1903-1965).

Er war ein Bestsellerautor der 1930er bis 1960er Jahre, schrieb Gedichte, einen Science-Fiktion-Roman und viele weitere, vornehmlich im Ruhrgebiet angesiedelte Werke.

Anlass für den Leseabend ist sein mystisch-abenteuerlicher Roman „Der Gang zum Nobiskrug“ aus dem Jahre 1938 – eine von vielen literarischen Annäherungen an diesen sagenumwobenen Ort.

Sagenhafter Nobiskrug

 

 

 

 

Der Münsteraner Schauspieler und Rezitator Carsten Bender wird aus dem Roman lesen, der Literaturwissenschaftler Walter Gödden Leben und Werk Vollmers vorstellen.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Privat